Malen mit dem Bügeleisen, geht das?

Bei der Maltechnik ENCAUSTIC wird heißflüssiges hochpigmentiertes Bienenwachs mit erhitzten Geräten wie Maleisen, Pen oder Spachtel auf den Malgrund aufgetragen. Der Fantasie sind bei der Nutzung von Hilfsmitteln und beim Auftragen keine Grenzen gesetzt.

 

Encaustic hatte seine Blüte in der griechisch/römischen Antike. Der Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie: "Einbrennen, dem Feuer ausgesetzt".

 

Nachdem diese Technik mehr als tausend Jahre in Vergessenheit geriet, wurde sie ab dem 17. Jahrhundert wiederentdeckt und die Zusammensetzung der Wachsfarbe weiterentwickelt. Die Eigenschaften des Wachses, die Brillianz der Farben, die aussergewöhnlichen Farbverläufe und die Haltbarkeit sind faszinierend.

Meine Bilder sind im Original oder in unterschiedlichen Formaten auch als Druck auf Leinwand oder Acrylglas erhätlich. Bitte fragen Sie einfach nach.

Bei Interesse an meinen Arbeiten richten Sie Ihre Anfrage bitte an meine E-Mail Adresse info@encaustic-berlin.de

oder nutzen Sie das Kontaktformular unter Menue Datenschutzerklärung.